Zum Inhalt springen

Versicherungen – Welche Mindestabsicherung muss sein?

„Wir sind dann mal weg!“ – Was so einfach klingt ist vor Abreise mit einem Berg voll Arbeit verbunden. Neben dem Ausräumen unserer Wohnung und vielen weiteren To-Does mussten wir uns auch um den Mindestversicherungsschutz kümmern.

Wir wollten uns nicht überversichern, jedoch auch nicht unterversichern. Schließlich ging es bei der Frage nach der Versicherung um unser Fahrzeug, das all unser Hab und Gut transportieren soll, um unsere Gesundheit und unser Privatvermögen.

Reisen soll Spaß machen - soll dabei aber auch ein gewisses Mindestmaß an Sicherheit besitzen. Dafür sorgt jeweils die richtige Versicherung.
Reisen soll Spaß machen – soll dabei aber auch ein gewisses Mindestmaß an Sicherheit besitzen – dafür sorgt u.a. jeweils die richtige Versicherung.

Welche Versicherung braucht man wirklich?

Viele Wochen hat sich Eric belesen, verglichen und überlegt um für uns den bestmöglichen Versicherungsschutz auszuwählen.

Entschieden haben wir uns für eine Wohnmobilversicherung mit Inhaltsversicherung, eine Privathaftpflicht und eine Krankenversicherung.

Da es hunderte Vergleichsportale gibt und sich auch die Bedingungen immer mal wieder ändern, sparen wir uns die Arbeit, alle möglichen Versicherungen hier gegeneinander aufzulisten und erzählen dir einfach, für was wir uns entschieden haben.

Wohnmobilversicherung

Über den Makler Jahn + Partner in Mering haben wir unsere Wohnmobilversicherung (Haftpflicht und Vollkasko) bei der Nürnberger Autoversicherung abgeschlossen.

Warum? Weil wir hier eine Versicherung gefunden haben, die uns zu einem akzeptablen bezahlbaren Preis sogar eine Vollkaskoversicherung anbietet und man den Versicherungsschutz weltweit ausweiten kann, ohne dass man einen festen Wohnsitz in Deutschland braucht oder nur eine kurze begrenzte Zeit im Ausland unterwegs sein darf.

Wenn es auf der Straße mal gekracht hat, dann ist eine gute Wohnmobilversicherung hilfreich.
Wenn es auf der Straße mal gekracht hat, dann ist eine gute Wohnmobilversicherung hilfreich.

Die Eckdaten (auszugsweise):

  • Haftpflicht bis 100 Mio. € pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (bei Personenschaden max. 15 Mio. € je geschädigte Person)Teilkasko
  • Vollkasko mit 1.000 € Selbstbeteiligung (inkl. Teilkasko mit 150 € Selbstbeteiligung)
  • Unser Fahrzeugwert wurde von einem Gutachter geschätzt (weil kein Standartfahrzeug) und ist somit weder über- noch unterversichert.
  • Jährlicher Gesamtbetrag bei SF5 und bei unserem Fahrzeug: 1.027,10 €
  • Schutzbrief
  • Versicherungsschutz nach Absprache mit der Nürnberger auch außerhalb der EU

Auch gut zu wissen: Die Nürnberger bietet auch eine Inhaltsversicherung für bis zu 10.000 € an, die auch Laptops, Fotoequipment und Fahrräder mit einschließt – das hat nicht jeder. Bei uns kostet diese Inhaltsversicherung 179,00 € im Jahr. Wir haben sie selbstverständlich mit abgeschlossen.

Link zur Versicherung: Jahn + Partner

Private Haftpflichtversicherung

Auch eine private Haftpflichtversicherung war uns wichtig. Hier galt es ebenfalls, eine Haftpflichtversicherung zu finden, die einen weltweiten Aufenthalt für einen längeren Zeitraum als ein paar Monate anbietet. Außerdem sollte die Versicherung das unsere Aktivitäten gut abdecken und dabei möglichst unkompliziert sein.

Klettern, biken, herumräubern, Auto mieten, woanders aushelfen - all das soll mitversichert sein, falls mal was daneben geht.
Klettern, biken, herumräubern, woanders aushelfen – all das soll mitversichert sein, falls mal was daneben geht.

Gelandet sind wir bei helden.de.

Warum? Weil sie genau das bieten, was wir gesucht haben und dabei noch unverschämt günstig sind.

Die Eckdaten (auszugsweise):

  • Versichert sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden in Höhe von 50 Millionen Euro. Außerdem gilt eine Selbstbeteiligung von 150 Euro.
  • Familienmitglieder sind mitversichert
  • Auslandsaufenthalt in Europa unbegrenzt & weltweit bis 5 Jahre inklusive
  • Mietsachschäden in Hotelzimmern, Ferienwohnungen & Ferienhäusern, Beschädigungen von fremdem Eigentum bei Aktivitäten wie Surfen, Radfahren etc. sind mitversichert
  • Drohnen sind mitversichert
  • Beschädigungen beim Führen fremder Fahrzeuge, Arbeitsgeräte etc. sind mitversichert
  • Das Hüten von Tieren ist mitversichert
  • Die Versicherung ist komplett digital
  • Die Versicherung kostet jährlich 72 EUR

Link zur Versicherung: helden.de

Auch gut zu wissen: Mit dem Rabattcode FA4Y6 bekommst du 6 EUR Rabatt auf den Jahresbeitrag. Außerdem bekommst du ebenfalls einen eigenen Rabattcode, den du an Freunde senden kannst. Wenn sie über diesen Code einen Vertrag abschließen, reduziert sich dein Jahresbeitrag um jeweils weitere 6 Euro.

Krankenversicherung

Eine gut funktionierende Krankenversicherung ist im Bedarfsfall das A und O – vor allem, wenn man im Ausland unterwegs ist.

Trotz aller Vorsicht - es kann immer etwas passieren. Gut, wenn der die Krankenversicherung dann schnell und unkompliziert greift.
Trotz aller Vorsicht – es kann immer etwas passieren. Gut, wenn der die Krankenversicherung dann schnell und unkompliziert greift.

Nach einigen Stunden Recherche auf diversen Vergleichsportalen und bei verschiedenen Anbietern haben wir uns letztendlich für die Auslandskrankenversicherung STAY Premium ohne USA und Kanada der Young Travellers entschieden. Ja, wir wissen, die meisten von uns fünf sind gar nicht mehr so jung, trotzdem bietet uns diese Versicherung einen guten Schutz für alle fünf Personen zu einem wirklich guten Preis.

Die für uns interessanten Eckdaten (auszugsweise):

  • die Versicherung greift sowohl bei Krankheit, als auch bei Unfällen
  • besonders wichtig für uns: alle Sportarten (auch Risikosportarten) und Arbeiten im Ausland sind mitversichert
  • Zahnbehandlungen werden bei freier Wahl des Zahnarztes übernommen
  • Krankentransporte im Ausland und der Rücktransport ins Heimatland werden übernommen
  • ein Besuch im Heimatland (je nach Tarif) ist bis zu 6 Wochen/Jahr (im Tarif STAY Travel) oder bis zu 8 Wochen/Jahr (im Tarif Young Travellers) mitversichert
  • keine Einschränkungen in Bezug auf Corona
  • keine begrenzte Versicherungssumme
  • beim Tarif STAY Travel ist ein 14-tägiger Aufenthalt in USA/Kanada ist trotz des Tarifs „ohne USA und Kanada“ mitversichert (Voraussetzung: Mindestversicherungsdauer 7 Monate)
  • kein Wohnsitz in Deutschland für den Versicherungsschutz notwendig

Die Kosten für den von uns gewählten Tarif Stay Travel Premium (Laufzeit bis 5 Jahre)

ReisezeitAlter bis 21 Jahre
(mit/ohne USA & Kanada)

monatliche Prämie pro Person
Alter 22 – 39 Jahre
(mit/ohne USA & Kanada)

monatliche Prämie pro Person
Alter 40 – 55 Jahre
(mit/ohne USA & Kanada)

monatliche Prämie pro Person
1-12 Monate35 € / 45 €37 € / 49 €49 € / 85 €
1-60 Monate55 € / 65 €71 € / 83 €99 € / 162 €
Kostenübersicht STAY Travel Premium

Die Young Travellers bieten zwei verschiedene Versicherungspakete an, die ein breites aber etwas unterschiedliches Leistungsspektrum abdecken. Ein paar der wesentlichen Unterschiede der beiden Tarife haben wir nachfolgend aufgelistet:

Tarif Young Travellers:

  • Reisedauer bis zu 24 Monate
  • Besuch im Heimatland bis zu 8 Wochen versichert
  • kein Selbstbehalt
  • eine zweisprachige Versicherungsbestätigung (Deutsch/Englisch) wird ausgestellt
  • keine Kostenübernahme für eine medizinisch erforderliche oder behördlich angeordnete Begleitperson
  • keine Kostenübernahme bei zusätzlichen Rückreisekosten infolge verspäteter Reiserückkehr aufgrund eines mindestens 10 Tage andauernden Krankenhausaufenthaltes
  • bis zu 10.000 € Erstattung von Such-, Bergungs- oder Rettungseinsatzkosten nach einem Unfall

Tarif STAY Travel (Unterteilung in Basic und Premium):

  • Reisedauer bis zu 60 Monate
  • Besuch im Heimatland bis zu 6 Wochen versichert
  • wahlweise mit Selbstbehalt und ohne Vorsorgeuntersuchungen (Basic) oder den vollen Schutz ohne Selbstbehalt und inkl. Vorsorgeuntersuchungen (Premium)
  • eine dreisprachige Versicherungsbestätigung (Deutsch/Englisch/Spanisch) wird ausgestellt
  • volle Kostenübernahme für eine medizinisch erforderliche oder behördlich angeordnete Begleitperson
  • volle Kostenübernahme bei zusätzlichen Rückreisekosten infolge verspäteter Reiserückkehr aufgrund eines mindestens 10 Tage andauernden Krankenhausaufenthaltes
  • keine (Basic) oder bis zu 5.000 € (Premium) Erstattung von Such-, Bergungs- oder Rettungseinsatzkosten nach einem Unfall

Das klingt interessant für dich und du möchtest eine Auslandskrankenversicherung bei den Young Travellers abschließen? Zu den Buchungsseiten geht es unter den nachfolgenden Links. Natürlich sieht man beim Ausfüllen der Eingabemasken auch die jeweils für den Reisenden entstehenden Kosten:

Die detaillierten Leistungsübersichten findest du ebenfalls auf den Seiten der Young Travellers.

Auch gut zu wissen: Die Versicherungssumme haben wir für 5 Jahre im Voraus gezahlt. Kommen wir früher wieder nach Hause, bekommen wir die volle Rückerstattung für die nicht genutzte Zeit.

Welche Versicherungen hältst du für unabdingbar? Haben wir vielleicht etwas wesentliches übersehen? Schreib uns doch in die Kommentare.

Ein Gedanke zu „Versicherungen – Welche Mindestabsicherung muss sein?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert